Intern | Forum | Mitgliedschaft | Kontakt | Impressum


| Home

Hier die aktuellen Vereinsnews

 

 

!!! 100 Jahre SV 1920 Wilsenroth e.V. !!!

 

Ausflug nach Würges bringt nix zählbares

Posted by Schreiberling (schreiberling) on [PUBL_DATE]
Home >>

KLB Limb-Weilb Gr.1: FSV Würges – SV Wilsenroth, 3:2 (2:0), Bad Camberg

der FSV Würges und der SV Wilsenroth boten den Zuschauern zahlreiche Tore und trennten sich zum Schluss mit 3:2. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied.

Eine starke Leistung zeigte Tayfun Baydar, der sich mit einem Doppelpack für FSV Würges beim Trainer empfahl (17./43.). Mit der Führung für die Heimmannschaft ging es in die Kabine. Die Mannschaft von Coach Oktay Gökkaya ruhte sich auch nach der Pause nicht auf der komfortablen Führung aus. So markierte Oliver Zoth in der Mitte der zweiten Hälfte den nächsten Treffer für FSV Würges (61.). Steffen Tuerk verkürzte für den SV Wilsenroth später in der 81. Minute mit einem Elfmeter auf 1:3. Kurz vor Ultimo war noch Martin Klink zur Stelle und zeichnete für das zweite Tor des Gastes verantwortlich (85.). Nachdem zunächst überhaupt nichts zusammengelaufen und der SV Wilsenroth deutlich ins Hintertreffen geraten war, bäumte sich der SV Wilsenroth noch einmal auf und betrieb immerhin noch Ergebniskosmetik.

Die bisherige Spielzeit von FSV Würges ist weiter von Erfolg gekrönt. FSV Würges verbuchte insgesamt neun Siege und zwei Remis und musste erst vier Niederlagen hinnehmen. FSV Würges ist seit drei Spielen unbezwungen. Mit beeindruckenden 54 Treffern stellt FSV Würges den besten Angriff der KLB Limb-Weilb Gr.1. FSV Würges klettert nach diesem Spiel auf den vierten Tabellenplatz.

Durch diese Niederlage fiel SV Wilsenroth in der Tabelle auf Platz sieben zurück. Für FSV Würges geht es am kommenden Sonntag bei FSG Runkel weiter. Nächster Prüfstein für SV Wilsenroth ist auf heimischer Anlage WGB Weilburg (Mittwoch, 19:30 Uhr).

Unschön waren zum Abschluss noch verbale auseinandersetzungen, die teilweise bis in die Kabine gingen. Hier sind die Verantwortlichen gefordert.

 

Autor/-in: FUSSBALL.DE (Dieser Text wurde auf Basis der dem DFB vorliegenden offiziellen Spieldaten am 04.11.2019 um 09:53 Uhr automatisch generiert)

Last changed: 13.11.2019 at 11:05

Back

Comments

By on at
Kein Kommentar gefunden

Add Comment

Jetzt bei unserem Kassierer die

Saisonkarte!!!

 

Spielankündigungen:
 
 
 

 

Vorstandssitzung 

12.10.2020 19:00 Uhr

 

 

Bundesliga-News




 

                                                                           

 

Wetter


Powered by Website Baker