Intern | Forum | Mitgliedschaft | Kontakt | Impressum


| Home

Hier die aktuellen Vereinsnews

 

!!! 100 Jahre SV 1920 Wilsenroth e.V. !!!

 

Die Zweite gewinnt zweistellig

Posted by Schreiberling (schreiberling) on [PUBL_DATE]
Home >>

KLB Res Limb-Weilb: SV Wilsenroth II – FSG Runkel II, 13:0 (6:0), Dornburg

Die Reserve von FSG Runkel präsentierte sich gegen die Zweitvertretung vom SV Wilsenroth in einer desaströsen Verfassung und verlor mit 0:13. Der SV Wilsenroth II ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen die FSG Runkel II einen klaren Erfolg. Der SV Wilsenroth II hatte im nahezu ausgeglichenen Hinspiel mit 2:1 knapp die Nase vorn gehabt.

Tobias Hörter stellte die Weichen für die Heimmannschaft auf Sieg, als er in Minute neun mit dem 1:0 zur Stelle war. Bereits in der elften Minute erhöhte Dennis Bock den Vorsprung der Elf von Trainer Christian Hartmann und Rene Brahm. Mit dem 3:0 durch Danny Stadler schien die Partie bereits in der 20. Minute mit dem SV Wilsenroth II einen sicheren Sieger zu haben. In Topform präsentierte sich Tobias Kundermann, der einen lupenreinen Hattrick markierte (25./36./38.) und dem FSG Runkel II einen schweren Schlag versetzte. Der Gast sah in Durchgang eins kein Land und lag zur Pause unaufholbar zurück. Der SV Wilsenroth II konnte mit dem ersten Durchgang mehr als zufrieden sein. Trotzdem gab es Veränderungen beim SV Wilsenroth II. Jonas Schmidt ersetzte Stadler, der nun schon vorzeitig Feierabend machte. In der Pause stellte der SV Wilsenroth II personell um: Per Doppelwechsel kamen Daniel Gresser und Tim Hilpisch auf den Platz und ersetzten Andre Hacker und Sebastian Fritz. Dem 7:0 durch Gresser (52.) ließen Kundermann (60.) und Hörter (63.) weitere Treffer für den SV Wilsenroth II folgen. Luca Knapp gelang ein Doppelpack (67./71.), mit dem er das Ergebnis auf 11:0 hochschraubte. Für das 12:0 und 13:0 war wieder Kundermann verantwortlich. Der Akteur traf gleich zweimal ins Schwarze (73./78.). Am Ende ließ der SV Wilsenroth II kein gutes Haar am FSG Runkel II und siegte außerordentlich hoch.

Die Saison vom SV Wilsenroth II verläuft weiterhin positiv, was die Gesamtbilanz von zwölf Siegen, fünf Remis und nur vier Niederlagen klar belegt. Der SV Wilsenroth II mischt nach dem Zu-null-Sieg weiter vorne mit.

FSG Runkel II baute die Mini-Serie von drei Siegen nicht aus. Trotz der Niederlage belegt die Mannschaft von Bernd Hintschitz weiterhin den zehnten Tabellenplatz. Am Sonntag muss der SV Wilsenroth II beim SC Ennerich II ran, zeitgleich wird die FSG Runkel II von FSV Würges II in Empfang genommen.

Autor/-in: FUSSBALL.DE (Dieser Text wurde auf Basis der dem DFB vorliegenden offiziellen Spieldaten am 01.12.2019 um 17:46 Uhr automatisch generiert)

Last changed: 02.12.2019 at 08:26

Back

Comments

By on at
Kein Kommentar gefunden

Add Comment

Jetzt bei unserem Kassierer die

goldene 100-Jahre Saisonkarte!!!

 

 

Spielankündigungen:
 
 
 

 

Vorstandssitzung 

06.07.2020 19:00 Uhr

 

 

Bundesliga-News




 

                                                                           

 

Wetter


Powered by Website Baker