Intern | Forum | Mitgliedschaft | Kontakt | Impressum


| Home

Hier die aktuellen Vereinsnews

Unsere Erste seit fünf Spielen ohne Pleite

Posted by Schreiberling (schreiberling) on [PUBL_DATE]
Home >>

KLB Limb-Weilb Gr.1: SC Ennerich – SV Wilsenroth, 0:5 (0:1), Runkel

Der SV Wilsenroth feierte am Sonntag in Runkel einen 5:0-Kantersieg. Der SV Wilsenroth hatte vorab die besseren Karten. Ausgespielt hatte die Elf von Christian Hartmann und Rene Brahm alle davon und die Partie erfolgreich beendet. Für beide Mannschaften war beim 2:2 im Hinspiel punktmäßig der gleiche Ertrag herausgesprungen.

Ein frühes Ende hatte das Spiel für Niklas Weber vom SV Wilsenroth, der in der 15. Minute vom Platz musste und von Lukas Jakubczak ersetzt wurde. Corrado Pizzio brachte die Gäste in der 22. Minute nach vorn. Zur Pause wusste der SV Wilsenroth eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. In der 48. Minute brachte Stefan Tuerk den Ball im Netz vom SC Ennerich unter. Mit dem 3:0 von Pizzio für den SV Wilsenroth war das Spiel eigentlich schon entschieden (55.). Fatih Disbudak verwandelte in der 63. Minute einen Foulelfmeter und baute den Vorsprung vom SV Wilsenroth auf 4:0 aus. Der Treffer von Pizzio in der 80. Minute schürte bei Fans und Spielern die Hoffnung auf den Aufstieg. Letzten Endes ging der SV Wilsenroth im Duell mit dem SC Ennerich als Sieger hervor.

Große Sorgen wird sich Marcel Stein um die Defensive machen. Schon 56 Gegentore kassierte der SC Ennerich. Mehr als 3 pro Spiel – definitiv zu viel. Das Heimteam befindet sich nach der deutlichen Niederlage gegen den SV Wilsenroth weiter im Abstiegssog. Mit nun schon zwölf Niederlagen, aber nur fünf Siegen und drei Unentschieden sind die Aussichten von SC Ennerich alles andere als positiv.

Der SV Wilsenroth liegt im Klassement nun auf Rang drei. Der SV Wilsenroth präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 65 geschossene Treffer gehen auf das Konto vom SV Wilsenroth. Der SV Wilsenroth sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf elf summiert hat. In der Bilanz kommen noch sechs Unentschieden und drei Niederlagen dazu.

Der SC Ennerich steckt nach sechs Partien ohne Sieg im Schlamassel, während der SV Wilsenroth mit aktuell 39 Zählern alle Trümpfe in der Hand hat.

Jetzt heißt es für beide Teams erst mal Winterpause. Auf ein wiedershen im neuen Jahr!!

Autor/-in: FUSSBALL.DE (Dieser Text wurde auf Basis der dem DFB vorliegenden offiziellen Spieldaten am 08.12.2019 um 17:24 Uhr automatisch generiert)

Last changed: 09.12.2019 at 08:32

Back

Comments

By on at
Kein Kommentar gefunden

Add Comment

Jetzt bei unserem Kassierer die

Saisonkarte!!!

Spielankündigungen:
 
 

AUTOersatzteile.DE

 

Vorstandssitzung 

16.11.2020 19:00 Uhr

 

Bundesliga-News


 

 

 

 

 

                                                                           

 

Wetter


 

Powered by Website Baker